Blog

Allgemeine Geschäftsbedingungen

SHT Selbstheilung Coaching GmbH
Firmensitz:
Lottumstr. 1
10119 Berlin

Verwaltung und Zweigniederlassung:
SHT Selbstheilung Coaching GmbH
Hauptstrasse 168
75223 Niefern-Öschelbronn

E-Mail: kontakt@selbstheilungstechnik.com

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen umfassen sämtliche auf dieser Homepage (https://www.selbstheilungstechnik.com) angebotenen Leistungen im Rahmen von Seminaren, Vorträgen, Ausbildungsangeboten, Webinaren sowie sonstigen Veranstaltungen und Angeboten.

Achtung: Die Seminare/Veranstaltungen/Events/Ausbildungen wenden sich an „psychisch gesunde“ Menschen. Das Seminar stellt keine medizinische Heilbehandlung dar. Wer psychische Probleme hat, muss unbedingt vorher seinen Arzt oder Therapeuten befragen, ob die Seminarteilnahme sinnvoll ist.

2. Anmeldung

Sie können sich per Anmeldeformular für das jeweilige Angebot über die Homepage anmelden. Ihre Anmeldung stellt für uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

3. Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsbedingungen richten sich je nach Angebot und sind lt. Angebot verbindlich.

Der Käufer ist verpflichtet, den vollen Rechnungsbetrag auf das Konto des Veranstalters einzuzahlen, evtl. Bankspesen sind also vom Teilnehmer zu tragen.

4. Durchführung LIVE-vor-Ort und online

Mit der Buchung eines Seminars/Events oder einer Veranstaltung jeglicher Art (online und LIVE-vor-Ort) erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, sollten während der Veranstaltung Foto-, Ton- und Filmaufnahmen seitens der SHT Selbstheilung Coaching GmbH gemacht werden, dass diese für Medien- und für Werbemaßnahmen des Veranstalters verwendet werden dürfen.

Die Entscheidung, ob man an einer Veranstaltung/Ausbildung online oder LIVE-vor-Ort teilnehmen möchte, muss vor dem Kauf getroffen werden. Ein Wechsel dieser beiden Varianten ist nach dem Kauf nicht mehr möglich. Mit der Bestätigung des Buttons „Jetzt kaufen“ gilt der Kauf als abgeschlossen.

Die Bereitstellung digitaler Inhalte erfolgt in der Regel mittels eines passwortgeschützten Onlinezugangs. Die Bereitstellung dieser Inhalte zum beim Kauf genannten Zeitpunkt kann nicht garantiert werden. Der Veranstalter wird im Rahmen des technisch und betrieblich Zumutbaren die vom Veranstalter zu verantwortenden Störungen unverzüglich beseitigen.

5. Referent

Mit dem Kauf eines Seminars/einer Ausbildung besteht kein Anspruch auf Durchführung durch einen bestimmten Referenten. Der Kauf beschränkt sich lediglich auf das Lehren der entsprechenden Techniken.

6. Urheberrecht

Der Käufer erkennt das Urheberrecht von Roberto Antela Martinez und der SHT Selbstheilung Coaching GmbH an. Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung der sämtlicher zur Verfügung gestellter Inhalte/Materialien/Videos/Skripte bedarf der vorherigen, schriftlichen Einwilligung der SHT Selbstheilung Coaching GmbH.

Genauso dürfen die Inhalte/Materialien/Videos/Skripte auch nicht öffentlich zugänglich gemacht werden. Die dem Käufer überlassenen Daten dürfen grundsätzlich nur von ihm selbst zur Erreichung seiner Lernziele benutzt werden. Für den Fall der missbräuchlichen Nutzung kann ein Schadensersatz gefordert werden. Der Veranstalter ist berechtigt, digitale Inhalte mit unsichtbaren Wasserzeichen zu signieren.

Des Weiteren dürfen vom Käufer/Teilnehmer auch keinerlei Ton-, Film- und Bild-Aufnahmen von Kursmaterialien oder während einer Veranstaltung (online und LIVE-vor-Ort) gemacht werden.

7. Umbuchung

Kostenfreie Zusatzplätze sind von der Möglichkeit der Umbuchung ausgenommen und verfallen bei Nichtinanspruchnahme.

Kann ein Teilnehmer wegen Krankheit, Todesfall, Unfall oder sonstigen Umständen am gebuchten Seminar nicht teilnehmen, hat er keinen Anspruch auf Erstattung des gezahlten Seminarpreises. Dem Veranstalter steht es frei, den Teilnehmer aus Kulanz und nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises, auf ein anderes Seminar umzubuchen. Die Erklärung bedarf der Schriftform.

Für vollumfänglich bezahlte Buchungen besteht ein einmaliges Anrecht auf eine Umbuchung auf einen anderen Termin (gleiches Produkt) oder ein gleichwertiges Produkt. Für zusätzliche Umbuchungen wird eine Gebühr von 200.– Euro pro Person erhoben (zzgl. gesetzl. USt.).

Falls der Betrag für ein Produkt noch nicht vollständig bezahlt ist, wird für die Umbuchung auf einen anderen Termin oder ein anderes Produkt eine Gebühr von 200.– Euro pro Person erhoben (zzgl. gesetzl. USt.).

Sollte eine Buchung nicht innerhalb von 24 Monaten nach der Bezahlung in Anspruch genommen worden sein, verfällt der Anspruch auf die Teilnahme ersatzlos.

8. Stornierung

Nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist ist eine Rückzahlung der Gebühr nicht mehr möglich.

Dem Veranstalter steht es frei aus Kulanz ersatzweise einen Wertgutschein in gleicher Höhe auszustellen. Dieser Wertgutschein kann für eine Nachholveranstaltung, alternativ für eine andere Veranstaltung (live / online) oder für Produkte im Online-Shop eingelöst werden.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Benennung einer Ersatzperson.

9. Ausfall

Wir behalten uns vor, falls aufgrund von Corona oder anderen Ereignissen ein LIVE-vor-Ort-Seminar, eine LIVE-vor-Ort-Veranstaltung oder eine LIVE-vor-Ort-Ausbildung nicht durchgeführt werden darf oder kann, den entsprechenden Anlass durch ein gleich- oder höherwertiges online-Produkt komplett zu ersetzen. Es besteht keinerlei Anspruch auf eine Live-vor-Ort-Durchführung irgendeines SHT-Anlasses – weder bei Seminaren, Veranstaltungen, Events noch bei Ausbildungen. Bei kurzfristigen Ausfällen besteht seitens des Veranstalters keine Ersatzpflicht.

Weiter behalten wir uns das Recht vor, anstatt der Erstattung der Seminar- bzw. Veranstaltungsgebühr oder sonstigen Entgelts einen Gutschein in Höhe des Wertes zu übergeben. Dieser Wertgutschein kann für eine Nachholveranstaltung, alternativ für eine andere Veranstaltung (live / online) oder für Produkte im Online-Shop eingelöst werden.

Sollte ein Seminar, ein Vortrag, eine Ausbildung oder Veranstaltung aus wichtigen Gründen abgesagt werden müssen, so besteht Anspruch auf eine Umbuchung auf einen anderen Termin. Darüberhinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Wir empfehlen Ihnen, eine Seminar-Rücktrittversicherung abzuschließen.

10. Haftung

Für Gegenstände, die in die Seminare und Veranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

Jede/r Teilnehmer/in entscheidet, inwieweit er/sie sich auf die angebotenen Prozesse einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet der Veranstalter nicht. Er/sie verpflichtet sich, alle von uns gegebenen Hinweise zu beachten. Für die An- und Abreise zum Veranstaltungsort übernehmen wir keinerlei Haftung.

Bitte bedenken Sie: Unsere Kurse sind Wissensvermittlung und Selbsterfahrung in unterschiedlicher Tiefe, aber keine Therapie!

11. Ratenvereinbarung

Falls Ratenzahlungen für die angebotenen Online-Ausbildungen bzw. Online-Seminare vereinbart werden, gelten nachfolgende verbindliche Bestimmungen, auf die wir wie folgt ausdrücklich hinweisen:

1. Bei Buchung ist eine Anzahlung von 25% des Gesamtpreises sofort fällig.

2. Restzahlung in max. 5 gleichlautenden, monatlichen Raten immer pünktlich 30 Tage nach Fälligkeit der vorhergehenden Rate und zwar VOR der Freischaltung des nachfolgenden Online Modules.

3. Sollte der Schuldner mit einer Rate in Verzug geraten, wird mit Ablauf des 5. Tages nach Fälligkeit die Ratenzahlung hinfällig, so dass die gesamte noch offene Forderung zur Zahlung fällig wird. Darüber hinaus werden die weiteren Online-Module bis zur Begleichung der noch offenen Forderung gesperrt bzw. nicht freigeschaltet.

4. Zuzüglich behält sich der Gläubiger die Prüfung strafrechtlicher Schritte ausdrücklich vor.

Bei Buchung irgendeines Seminars, Ausbildung oder Produktes erklärt sich der Kunde, dass er ausdrücklich mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsverbindungen verbindlich einverstanden ist.

Falls Teilzahlungen für die angebotenen LIVE vor Ort – Ausbildungen
vereinbart werden, gelten nachfolgende verbindliche Bestimmungen, auf die wir wie folgt
ausdrücklich hinweisen:

1. Bei Buchung ist eine Anzahlung von 50% des Gesamtpreises sofort fällig.

2. Teilzahlung von 50% des Gesamtpreises ist 30 Tage NACH BUCHUNG der Ausbildung fällig.

3. Sollte der Schuldner mit der 2. Teilzahlung in Verzug geraten, wird die Teilzahlung hinfällig, sowie die Teilnahme an der 2. ursprünglich geplanten Ausbildungswoche. Sobald jedoch diese restliche Teilzahlung von 50% des Gesamtpreises beglichen wird, darf der Schuldner zu einem späteren Zeitpunkt an der 2. Ausbildungswoche teilnehmen.

4. Zuzüglich behält sich der Gläubiger die Prüfung strafrechtlicher Schritte ausdrücklich vor.

Diese Ratenzahlungsklausel ist integraler Bestandteil unserer AGB und Bedarf hinsichtlich der rechtlichen Wirksamkeit keinen weiteren, separaten Raten- Teilzahlungsvertrages.

Bei Buchung irgendeines Seminars, Ausbildung oder Produktes erklärt sich der Kunde, dass er ausdrücklich mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsverbindungen verbindlich einverstanden ist.

12. Datenschutz

Der Veranstalter verpflichtet sich, alle im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Veranstaltung erhaltenen Informationen und Daten vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung erstreckt sich auch über die Beendigung der Teilnahme an einer Veranstaltung.

13. Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen.

Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

Alle zukünftigen Änderungen dieser AGB’s gelten auch rückwirkend für jegliche vorherigen Ausfertigungen.

Widerrufsbelehrung Shop:

Bitte beachten Sie, dass für Seminarbuchungen und Warenbestellungen unterschiedliche Bedingungen gelten!

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt bei einem Kaufvertrag vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
SHT Selbstheilung Coaching GmbH, Hauptstraße 168 in 75223 Niefern-Öschelbronn mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

SHT Selbstheilung Coaching GmbH
Hauptstrasse 168
75223 Niefern-Öschelbronn
E-Mail kontakt@selbstheilungstechnik.com

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an SHT Selbstheilung Coaching GmbH Hauptstraße 168 in 75223 Niefern-Öschelbronn zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden bzw. übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Alle Medienträger (DVDs, CDs eingeschweißt oder nicht), sowie Webinare und oder Online Videos (Seminare/Webinare) sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen!

SHT Selbstheilung Coaching GmbH
Hauptstrasse 168
75223 Niefern-Öschelbronn
E-Mail kontakt@selbstheilungstechnik.com

Ende der Widerrufsbelehrung

Diese AGB gelten ab dem 23.09.2021

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop