Gästebuch

Weil so viele begeisterte Menschen bereits auf den Seminaren danach gefragt haben, hier nun also mein Gästebuch, in dem ihr Eure Eindrücke von den Seminaren/ Vorträgen gerne nochmal festhalten könnt. Ich freue mich von Euch zu lesen!

Herzlichst

Roberto

Alles was nicht in Liebe schwingt,wird zerbrechen.

Gästebuch

 

 

 

 

 
Danke für Deinen Eintrag in mein Gästebuch!
66 Einträge

Beatrice

aus Zürich

schrieb am 5. Mai 2017 um 18:06:
Lieber Roberto
DANKE!!!
Danke für dein Wissen und für die tollen wirkungsvollen Techniken die du uns auf eine so herzliche und lichtvolle Art und Weise übermittelst. Ich sage einfach nur"WOW" Liebe Grüsse aus Zürich
Mirka

aus Nürnberg

schrieb am 4. Mai 2017 um 21:31:
Lieber Roberto,

ich sage vielen lieben Dank, dass ich darf SHT- Ausbildung teil nehmen und so schöne, tolle Techniken lernen😊
Du bist eine Perle Roberto😇

Silke

aus Nordschwarzwald

schrieb am 4. Mai 2017 um 17:30:
Lieber Roberto,
Wunder geschehen! DANKE!!!
Da hat mich doch mein innerer Lehrer zum richtigen Zeitpunkt in meinem Leben zu Dir geführt, der auch diesem inneren Lehrer folgt und wunderbar von ihm geführt ist...Jesus! Bei Dir sind Worte wie Vergebung und Selbst- und Nächstenliebe nicht leere Worthülsen, sondern gelebte Wahrheit! Und das in einer Form manifestiert, die jedem modernen Menschen zugänglich ist jenseits von Dogmen und Konzepten! Du bist ein Lehrer, der mit viel Herz und viel Humor und praktischer, anschaulicher, einfacher und umsetzbarer Technik, den Himmel auf die Erde holt...und jeder einzelne von uns darf unter liebevoller Anleitung solange üben, bis er das auch aus eigener Kraft hinbekommt...man braucht Disziplin und Durchhaltevermögen, der Himmel fällt uns nicht in den Schoß, er ist schon da, muss aber täglich freigeschaufelt werden von so viel Schutt (Energieblockaden, Emotionen und Glaubensmuster, die uns von der Liebe trennen)...und dabei hilfst Du ganz praktisch mit Deinen Techniken! Transformation ist Transpiration, aber das Ziel, raus aus der Ohnmacht und rein in unsere unendliche Schöpferkraft lohnt sich...während der ersten Seminare sind schon kleine Wunder geschehen (ich habe z.B. den Glauben wiederbekommen, dass ich mir selbst (mein göttliches SELBST) helfen kann) ...und ich bin bereit für weitere und größere...denn wie sagte schon Jesus: "Das, was ich vollbracht habe, und noch viel, viel mehr, könnt ihr auch!"
Vergeben, also der Liebe übergeben, das müssen wir täglich all unsere zerstörerischen Gedanken über uns, unsere Mitmenschen und Situationen. Halten wir an allem fest, manifestiert sich das in Krankheit! Lösen wir das Festgehaltene in unserem Körper und unserem Geist wieder auf, kehren wir zurück in unsere Natürlichkeit, so wie Gott uns einst gedacht hatte. „Ein Kurs in Wundern“ sagt dazu: Krankheit ist die Trennung von Gott! Egal, wie wir es nennen, Krankheit ist die Trennung von der Lebensquelle, die uns mit allem versorgt, was wir brauchen!
So danke ich Dir von Herzen, dass Du den Mut hattest, mit dieser Erkenntnis, was Heilung eigentlich ist, nach Außen zu gehen, damit möglichst viele Menschen an das größte und spannendste Geheimnis des Lebens herangeführt werden, an die LIEBE, die alles heilt!
Noch eine letzte Inspiration zu SHT: „Verzweifelst Du noch, oder heilst Du Dich schon?“ 😊
Silke
Ursula

aus Zürich

schrieb am 3. Mai 2017 um 21:22:
Lieber Roberto, ich bin zutiefst berührt von dem intensiven Wochenende, dem 2. SHT-Ausbildungsblock! Obwohl wir Viele sind, fühle ich mich von Dir ganz persönlich getragen und ich bin unglaublich geehrt dabei sein zu dürfen. Deine unermüdliche Geduld, Deine Liebe und Dein Licht berühren und streuen immer wieder Glücksgefühle. Liebevollen Dank für deine feinfühligen Geschenke.
Teubner Ina

aus Zell am See

schrieb am 2. Mai 2017 um 20:25:
Lieber Roberto!
Aus tiefstem Herzen, danke, danke, danke!!!
Du bist „dieser Meister und Lehrer“, nachdem ich schon so lange gesucht habe. Ich bin unendlich dankbar. Und ich bin überwältigt davon, welches Potential in jedem Menschen, steckt. Es ist unglaublich! Deine fröhliche und liebevolle Art hat Vorbildcharakter.
Ich freue mich schon auf unser drittes Ausbildungswochenende und sende dir herzliche Grüße aus Zell am See.
Ina Teubner
Thomas

aus Speyer

schrieb am 2. Mai 2017 um 10:17:
Danke! Lieber Roberto, ich möchte Dir meinen herzlichen Dank aussprechen für den 2. Ausbildungsblock am vergangen Wochenende. Es war wieder sehr inspirierend. Deine unermüdliche Energie uns alle mitzunehmen, verdient die allerhöchste Anerkennung und ist mit Geld als Wertausgleich nicht zu bezahlen. Licht, Liebe und göttliche Energie für Dich!
Urs

aus Oberbuchsiten

schrieb am 1. Mai 2017 um 13:41:
DANKE! Roberto dass Du in mein Leben getreten bist .
Nach vielen Stationen
hab ich das gute Gefühl "bin angekommen" -
Dank Deiner Liebe- Freude- Weisheit - ...fügt sich bei mir alles schön langsam
in Harmonie zusammen.
Danke von Herzen, dass Du dein WISSEN weiterschenkst.
Glück uns Segen
Brigitte

aus Zürich

schrieb am 1. Mai 2017 um 10:00:
Das Wochenende war wieder einmal eine richtige Wonne. Ich fühle mich geehrt, dass ich bei Dir Roberto, die SHT-Master-Ausbildung machen darf. Danke für Dein Licht, die Freude, die Du mit viel Humor verbreitest und Deine wahre Liebe. Du bist ein grossartiges Vorbild, ein Meister!
Monika Speich

aus Oetwil am See

schrieb am 1. Mai 2017 um 8:56:
Ein intensives, eindrückliches und beglückendes Wochenende des 2. Ausbildungsblocks der SHT-Masterausbildung liegt hinter uns. Mit tiefer Dankbarkeit für diese unbeschreiblich grosse Chance, dabei sein zu dürfen erfüllt mich. Innigsten Dank lieber Roberto, dass Du uns Dein Wissen weitergibst mit so viel Geduld und Humor. Deine natürliche Art, Deine Kompetenz, Grossherzigkeit und Bescheidenheit ist herzerfrischend und macht das Zuhören und Lernen leicht.
In liebevoller Verbundenheit
Monika
Beate

aus Hameln

schrieb am 14. Februar 2017 um 11:48:
Die Seminare SHT und Glaubenssätze am 4./5. Februar in Hannover brachten mir die wundervolle Erkenntnis, dass es noch VIEL einfacher geht, die eigenen Heilkräfte zu aktivieren und einzusetzen. Ich vertrete schon seit Jahren den Leitgedanken: "Gott ist einfach, dann ist auch Heilung einfach". Hier wurde meine innere Haltung bestätigt. Robertos liebe- und humorvolle Art, sein immenses Wissen auf anschauliche Weise zu übermitteln, fand ich von A - Z überzeugend. Ich bin dankbar, dass ich meiner Intuition gefolgt bin und teilgenommen habe. Es wäre wirklich ein großer Fehler gewesen, wenn ich beide Tage des Seminars nicht erlebt hätte. Vielen Dank lieber Roberto, du hast mich in meinem Herzen erreicht! Aber auch dem Team um Roberto herum gebührt für die "Rundherum"-Arbeit großer Dank. Ihr wart klasse.
Beate
Petra

aus aus Hamburg

schrieb am 7. Februar 2017 um 13:48:
Am 4./5. Februar 2017 war ich in Hannover bei Robertos SHT u. Glaubenssätze Seminar. Robertos Techniken grenzen an ein Wunder, so leicht und unkompliziert kann jeder seine Selbstheilungskräfte aktivieren! Roberto vermittelt sein umfassendes Wissen auf humorvolle und authentische Art u.Weise, es war super. Das beste Seminar, welches ich in den letzten Jahren besucht habe, vielleicht sogar das beste in meinem Leben. Wenn sich die gewünschten Veränderungen manifestiert haben, werde ich gerne wieder berichten. Roberto, Du hast sooo ein großes Herz voller Liebe, ich danke Dir für alles!
Petra
Heinz Peter

aus Köln

schrieb am 28. Dezember 2016 um 13:47:
Lieber Roberto
Ich war auf Deinem Vortrag in Köln an einem Donnerstag im November.Du hast uns eine wunderbare Geschichte erzählt in der ein Mensch zum lieben Gott kommt und er Ihn fragt, was er denn auf der Erde so gemacht hat .Diese Geschichte war für mich ein absolutes Aha Erlebnis und hat meinem Lleben eine neue Richtung gegeben.Dafür bin ich Dir sehr dankbar.Danach habe ich sofort mit großer Begeisterung an Deinen beiden Seminare in Bonn teilgenommen und mich danach angefangen selbst zu behandeln.Meine Schmerzen im Knie und im linken Fuß konnte ich wie durch ein Wunder sofort auflösen .Mit meiner Prostata bin ich noch in Arbeit,bin gespannt wann sich dieses Problem auflöst. Ich bin begeistert wie humorvoll Du uns durch diese Seminare geführt hast und über Dein unglaubliches Wissen,und natürlich ,daß Du dieses Wissen mit uns teilst.Möge Gott auf all Deinen WEGEN seine schützende Hand über Dich halten.
Liebe Grüße
Heinz Peter aus Köln
Minihuber Anita

aus München

schrieb am 18. Dezember 2016 um 18:55:
Lieber Roberto, danke für den interessanten Vortrag gestern. Heute habe ich schon fleissig geübt. Meine Augen krazen nicht mehr . Ich wünsche Dir noch schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Schön dass es dich gibt. LG Anita
Ina Teubner

aus Zell am See

schrieb am 18. Dezember 2016 um 18:41:
Lieber Roberto!
Gestern habe ich dein SHT-Seminar in München besucht und es ist ein Wunder geschehen, und das nicht nur, weil dieses Seminar meine Erwartungen ums zehnfache übertroffen hat.
Ich habe seit fünfzehn Jahren starke Verspannungen im Nacken- Schulterbereich. Die entsprechende Gymnastik und Massagen brachten zwar immer wieder eine Besserung aber danach war alles wieder beim Alten. Seit gestern, ich kann es immer noch nicht glauben, sind diese Verspannungen weg, einfach spurlos weg, es ist unglaublich!! Ich bin voller Freude und ich danke dir aus ganzem Herzen!
Ich wünsche dir das Allerallerbeste und freue mich schon sehr auf das nächste Seminar.
Herzliche Grüße
Ina Teubner
Josef Binder

aus Wolfsberg

schrieb am 15. Dezember 2016 um 15:08:
Am 18. November besuchte ich den Vortrag über SHT. Ich möchte auf diesem Wege Dir Roberto, nochmals herzlich für die Spontanheilung meines Fersensporns danken, den ich nun nach 4 Wochen als völlig verschwunden ansehe. Natürlich habe ich mit meiner Frau dann anschließend die Seminare SHT und Glaubenssätze besucht. Deine Techniken finden wir toll und auch leicht anzuwenden, was wir ausgiebig machen.
Alles Liebe Dir und viel Erfolg für Deine Seminare
Josef und Erna
Trudi

aus Effretikon

schrieb am 10. Dezember 2016 um 10:57:
Am 12. November 2016 war ich in Zürich am SHT Seminar, was mir gefallen hat ist die einfache Anwendung der SHT Methode, ich habe fleissig geübt und meine Schulter-Arm Schmerzen waren nach einer Woche weg. Ich bin begeistert. Am 3. Dezember 2016 war ich auch am Seminar Glaubenssätze auflösen. Bin fleissig am üben und bin gespannt auf die Wirkung. Vielen Dank lieber Roberto du hast mir sehr geholfen, vielen herzlichen Dank auch für deine liebe- und humorvolle Uebermittlung deiner Seminare.
Liebe Grüsse
Trudi
Nicolina

aus Buchs SG

schrieb am 9. Dezember 2016 um 18:06:
Lieber Roberto.Vielen Dank für diesen wunderbaren Seminar-Tag 4.12.2016 in St.Gallen.Diese Technik,so genial rübergebracht, mit so viel Liebe und Wärme.In Worten fast nicht zu fassen.Vielen herzlichen Dank für diese wunderbare Erfahrung.Ich fühlte,Jetzt bin ich angekommen¨¨!.Herzliche Grüsse Nicolina
Karin

aus St. Gallen

schrieb am 5. Dezember 2016 um 22:49:
Lieber Roberto
Die Stunden vergingen wie im Fluge. Mit viel Charme und ganz viel Leichtigkeit kann jedermann diese Technik anwenden und umsetzen. Es liegt an uns zu TUN und das SCHICKSAL zu ändern.... Sehr bereichernd. Ich kann es jedem vom tiefsten Herzen weiterempfehlen. In diesem Sinne; Lokah samastah sukhino bhavantu, Karin
Rosy

aus Luzern

schrieb am 4. Dezember 2016 um 22:13:
Es war, grossartig, spannend, und bereichernd was ich heute an deinem Seminar
" ÄNDERE DEINE GLAUBENSSÄTZE" erfahren, erleben und spüren durfte. Diese wunderbaren, positiven Energien mit nach Hause zu nehmen ist einfach nur schön. Wie Du dein Wissen mit einer Leichtigkeit uns heute übermittelt hast, ist für mich ein riesengrosses Geschenk. Herzlichen Dank; und bis bald Rosy
Mandy

aus Köln

schrieb am 28. November 2016 um 13:21:
Ich habe schon viele Seminare und Fortbildungen besucht, aber die Vorträge bei Roberto waren für mich die schönsten, intensivsten Erfahrungen, die ich je erleben durfte. Er hat mein Leben bereichert und verändert.
Alles was er mir beigebracht hat konnte ich mit großem Erfolg bei meiner Familie und mir selbst anwenden. Ich bin Dir unendlich dankbar lieber Roberto und freue mich auf weitere spannende Seminare. Alles Liebe für Dich und Deine Familie.

Hinweis: Bei diesen Gästebucheinträgen handelt es sich um freie Meinungsäußerungen, die eine freie Wortwahl der Gäste einschliesst. 

§ 3 des Heilmittelwerbegesetzes untersagt es, mit Heilungsversprechen zu werben. Daher möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, daß es mir auf allen meinen Webseiten lediglich darum geht, meine ganz persönlichen subjektiven Erlebnisse und Ansichten zu schildern. Aussagen darüber oder gar Versprechen im individuellen Fall bei anderen Menschen mit Geistheilung Heilung oder auch nur Linderung von Beschwerden erreichen zu können, kann und will ich hiermit in keinster Weise tätigen.

Ich gebe weder Heilversprechen, noch stelle ich Diagnosen im medizinischen Sinne. SHT ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Medikamente, jeder Klient übernimmt die volle Selbstverantwortung für sich. Jedoch ist sie durchaus zusätzlich und ergänzend zu allen anderen Therapien zu sehen.

DANKE

MUCHAS GRACIAS

MERCI

THANK YOU

▲ Nach oben ▲